Instandsetzungsarbeiten

­čÜž Die Website befindet sich derzeit in einer gr├Â├čeren Umbauphase, wir hoffen alle Inhalte wieder zeitnah zur Verf├╝gung stellen zu k├Ânnen.

├ťber uns

Der Breadboarder e.V., vom englischen Begriff “breadboard” f├╝r Steckbrett, ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Bildung im Bereich Elektronik und Elektrotechnik zu f├Ârdern.

Gegr├╝ndet wurde der Verein im August 2014 durch sieben Elektrotechnik-Studenten, die seitdem unter gemeinsamer Flagge bem├╝ht sind, sich weiteres Wissen ├╝ber den Bereich ihres Studiums hinweg anzueignen und dieses weiter zu geben. Sei es ├╝ber die Reparatur von kaputten Ger├Ąten oder ├╝ber das Realisieren von bisher unangefassten Projektideen, weil sie zu komplex erschienen.

Wir bewegen uns haupts├Ąchlich im Themengebiet der Elektronik und ihrer Entwicklung, sind aber auch im Bereich Informationstechnik auf Softwareebene aktiv und interessieren uns sehr f├╝r gesellschaftliche und soziale Folgen und Anforderungen, die sich aus diesen Themenkomplexen ergeben.

In Zukunft soll diese Webseite daf├╝r da sein die Vereinsaktivit├Ąten und Projekte aus den Reihen des Vereins zu pr├Ąsentieren. Der ein oder andere Artikel oder Kommentar zu verschiedenen Technologien, Trends und Entwicklungen wird mit Sicherheit auch dabei sein.

Kaputt gibt es nicht

Oft genug werden scheinbar kaputte Ger├Ąte weggeschmissen. Mindestens genauso oft haben unsere Mitglieder ihr Wissen aber unter Beweis gestellt und scheinbar irreparable Ger├Ąte wieder ins Leben zur├╝ckgeholt - wir glauben durchaus an das Fixer’s Manifesto von den Sugru-Entwicklern.

Leidenschaft f├╝r Technik

Unser Herz schl├Ągt f├╝r die Technologie. Wir sind der ├ťberzeugung, dass es der heutigen Gesellschaft ohne Technik, insbesondere Elektronik, sehr viel schlechter gehen w├╝rde. Nat├╝rlich sehen wir auch die negativen Auswirkungen von Technik, sowohl in der Produktion als auch bei der Nutzung, und stehen ein f├╝r einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit den Resourcen dieser Welt.

Kooperation

Projekte und Ideen alleine zu verwirklichen kann schnell langweilig werden und ├╝berfordern. Damit beides nicht passiert, bem├╝hen wir uns um gegenseitige Unterst├╝tzung - sowohl intellektuell als auch durch Zusammenarbeit. Wir geben unser Wissen gerne weiter und, sofern es uns m├Âglich ist, helfen im selben Zug auch gerne einmal aus.

neuste Artikel